Administrator

Beratung

0800 230 101 019

Seite auswählen

Kabel Deutschland Angebote

Kabel Deutschland gehört neben Unitymedia und Tele Columbus zu den wenigen Kabelanbietern in der Bundesrepublik. Im Unterschied zu den konventionellen DSL-Providern wird hier Internet aus der Kabeldose angeboten. Der Vorteil liegt im gut ausgebauten Glasfasernetz, welches hohe Geschwindigkeiten zu vergleichsweise günstigen Preisen ermöglicht. Seit einigen Jahren gehört Kabel Deutschland zu Vodafone, was einige Tarife durch besondere Angebote noch günstiger machen kann. Mobilfunkkunden können durch eine Gutschrift auf der Rechnung sparen, indem einmonatlicher Rabatt gewährt wird. Sämtliche Tipps zu TV, Telefon und Internet von Kabel Deutschland erhalten Sie bei uns.

Welche Besonderheit zeichnen Kabel Deutschland aus?

Fast alle Provider setzen auf das deutsche Telefon-Netz, um DSL anzubieten. Prinzipiell ist dieses DSL Netz auch gut ausgebaut, in einigen Regionen kann allerdings kein schnelles Internet genutzt werden. Grund
dafür ist der teure Ausbau von Glasfaserleitungen, der durch die Telekom vorangetrieben werden müsste. Aufgrund der hohen Kosten ist ein flächendeckender Netzausbau allerdings bisher nicht realisiert worden. Wenn Sie keine Verfügbarkeit von schnellem DSL an ihrem Standort über das Telefonnetz besitzen, hilft Ihnen auch der Vergleich konventioneller Provider nicht weiter. Alle Anbieter setzen hier bei der sogenannten „letzten Meile“ und zumeist auch darüber hinaus auf das Telekom-Netz, können also ebenso keine Verfügbarkeit für eine schnelle Verbindung sicherstellen. Darüber hinaus liegt die Problematik noch darin, dass die Telekom für die Nutzung des Netzes vergleichsweise hohe Gebühren veranschlagt, die letztlich auch die monatlichen Preise für die Tarife beeinflussen. Der Vergleich der Angebote zeigt schnell, dass die Offerten von Vodafone in Verbindung mit der Nutzung des Kabelnetzes oft preiswerter sind.

Welche Angebote lassen sich derzeit wahrnehmen?

Wie bereits erwähnt, wurde Kabel Deutschland vor einigen Jahren von Vodafone aufgekauft. Sämtliche Tarife finden Sie auf der Vodafone-Website. Das Tarifangebot für das Kabelnetz trägt jeweils den Namen „Red Internet & Phone Cable“. Dabei gibt es vier Tarife mit einer Download-Bandbreite von 32,100, 200 und 400 Mbit/s im Downland. Die Kosten liegen bei sämtlichen Tarifen in den ersten zwölf Monaten bei 19,99 Euro monatlich; bei Red Internet & Phone 32 Cable sogar für den gesamten Vertragszeitraum von vielen 20 Monaten. Das Angeboter mit der 100 Mbit/s-Leitung verteuert sich ab dem 13. Monat auf 34,99 Euro, die 200er Leitung auf 39,99 Euro und die 400er Leitung auf 44,49 Euro. Bereits enthalten ist eine Telefonie-Flatrate in das deutsche Festnetz. Weiterhin interessant ist die Tatsache, dass für die Vertragslaufzeit von 24 Monaten auch eine Mobile- und Euroflat ohne Zusatzkosten angeboten wird. Ein WLAN-Router ist ebenso kostenfrei in den monatlichen Grundgebühren enthalten.

Welche Vorteile bietet mir die TV-Angebote von Vodafone?

Wenn Sie den Tarif für schnelles Internet mit dem TV Kabel Fernsehen kombinieren, erhalten Sie einen monatlichen Rabatt von fünf Euro. Sofern Sie neben dem Tarif von Kabel Deutschland auch noch einen Mobilfunkvertrag bei Vodafoneabgeschlossen haben, erhalten Sie eine weitere Gutschrift in Höhe von fünf Euro. Prinzipiell ist es ratsam, die Angebote online abzuschließen, weil der Provider dann zumeist auch noch einen lukrativen Online-Vorteil gewährt. Weiterhin sollten Sie beachten, dass sämtliche Tarife bereits eine Flatrate für das Telefon im deutschen Festnetz und sogar in den Mobilfunknetzen enthalten. Dadurch können Sie sämtliche Kommunikationsangebote und TV von einem Anbieter erhalten. Sofern es also zu Schwierigkeiten kommt, haben Sie nur eine Adresse, an die Sie sich wenden müssen.

Welche Geschwindigkeit wird benötigt?

Prinzipiell lässt sich hier keine pauschale Aussage treffen. Wenn Sie lediglich mit Ihrem Smartphone oder Laptop im Internetsurfen, dürfte der günstigste Tarif von Vodafone im Kabelnetz durchaus ausreichen. Dabei sollten Sie allerdings beachten, dass ein möglicher TV-Empfang ebenso eine bestimmte Bandbreite benötigt. Auch bei der Nutzung des Anschlusses mit mehreren Anwendern, die alle parallel online sind, ist eine höhere Bandbreite von Vorteil. Sofern Sie neben Telefon und TVauch beispielsweise einen Cloud-Anbieter nutzen, kann es ebenso sinnvoll sein, auf eine höhere Geschwindigkeit zurückgreifen zu können. Zudem fallen die Preisunterschiede vergleichsweise gering aus. Aus diesem Grund ist es durchaus ratsam, zum Tarif mit 100 oder 200 Mbit/s zu greifen. Ein weiterer Vorteil: auch die Upload-Geschwindigkeit verbessert sich.

Wie kann ich feststellen, ob Internet von Kabel Deutschland bei mir verfügbar ist?

Auf der Website von Vodafone können Sie für DSL, TV und Telefon eine sogenannte Verfügbarkeitsprüfung durchführen. Hierbei wird anhand ihrer Adresse unter Ortsvorwahl ermittelt, welches Produkt und welche Geschwindigkeit bei Ihnen maximal verfügbar ist. Diese Verfügbarkeitsprüfung muss in jedem Fall vor dem Vertragsabschluss durchgeführt werden – ansonsten ergibt eine Nutzung dieser Angebote keinen Sinn. Sofern Sie in Ihrem Haus oder der Wohnung eine Anschlussdose für Kabelfernsehen besitzen, können Sie allerdings davon ausgehen, dass sich eine schnelle DSL-Leitung auch über das Kabelnetz empfangen lässt.

Wie gehe ich vor, wenn Kabel Deutschland bei mir nicht empfangen werden kann?

Zum einen können natürlich andere Tarife für Telefon und Internet von Vodafone genutzt werden. Gerne helfen wir Ihnen beim Tarif-Vergleich weiter. Möglicherweise fehlt bei Ihnen einfach der Hausanschluss. Dann sollten Sie Kontakt mit dem Vermieter aufnehmen eine Nachrüstung ist möglich.

Welche Geschwindigkeit kann über das Kabelnetz maximal übertragen werden?

Derzeit hat Vodafone Tarif im Angebot, die im Download eine Bandbreite von bis zu 500 Mbit/s ermöglichen. Dabei handelt es sich um die höchste Geschwindigkeit, die überhaupt in einem solchen Netz verfügbar ist. Insbesondere wenn Sie neben Internet und Telefon auch TV-Angebote über das Netz wahrnehmen möchten, können Sie somit von deutlichen Reserven profitieren. Die Kosten fallen vergleichsweise moderat aus, allerdings ist derart schnelles Internet nur in wenigen Großstädten verfügbar.

Muss ich mit Schwankungen bei der Bandbreite rechnen?

Sie sollten generell berücksichtigen, dass bei der Angabe der Bandbreite für sämtliche Tarife das Maximum angegeben ist. Es ist durchaus möglich, dass insbesondere in den Abendstunden eine leichte Verringerung der Geschwindigkeit bemerkt werden kann. Diese Tatsache ist darauf zurückzuführen, dass die Leitung dann von vielen Nutzern parallel verwendet wird. Die technisch verfügbare Bandbreite wird dann in gewisser Weise auf sämtliche Kunden in der Umgebung aufgeteilt. Sie können sich aber darauf verlassen, dass diese Schwankungen nicht zu groß ausfallen. Sofern die geschaltete Bandbreite sich deutlich von dem unterscheidet, was Kabel Deutschland für die jeweiligen Tarife verspricht, sollten Sie sich mit dem Kundenservice in Verbindung setzen. Die Erfahrung zeigt, dass dann eine schnelle Lösung für Sie gefunden werden kann. Ein Vorteil des Kabelnetzes für Telefon, TV und Internet liegt nämlich darin, dass Vodafone gleichzeitig im Besitz des Netzes ist. Anders als beim DSL über das Telefonnetz kann es nicht dazu kommen, dass sich Ihr Provider mit dem Techniker der Telekom über die Verantwortlichkeit für die Netzstörungen streitet. Weiterhin sollten Sie allerdings beachten, dass die Nutzung von TV ebenso einen Einfluss auf die verfügbare Geschwindigkeit der Angebote hat. Insbesondere für den Empfang von Live-TV wird eine gewisse Bandbreite genutzt.

Kann ich meinen alten DSL-Router weiterhin verwenden?

Vermutlich ist dies nicht möglich. Denn auch wenn sich ein konventioneller Router für DSL oder VDSL kaum von einem Kabelrouter unterscheidet, ist eine Nutzung des Kabelanschlusses mit einem solchen Gerät nicht möglich – das Signal unterscheidet sich zwischen beiden Anschlusstechnologien. Problematisch ist diese Tatsache allerdings nicht, weil sie von Vodafone einen Kabelrouter ohne Aufpreis erhalten, der zudem auch noch WLAN-fähig ist.

DSL Vertrag Ratgeber

1&1 DSL Angebote November 2017

1 & 1 - Aktuelle Tarife und Angebote   Die Tarife von 1 & 1 gliedern sich für private Nutzer in zwei Kategorien: DSL Privat für private Endkunden und Privathaushalte, DSL Young für Kunden unter 28 Jahren. Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht über die derzeit...

Vodafone DSL Vertrag kündigen – Anleitung

DSL Vodafone Vertrag einfach kündigen - so geht's   Immer wieder entsteht die Situation, dass jemand seinen DSL-Anschluss bei Vodafone kündigen möchte. Dies ist unter bestimmten Umständen jederzeit möglich, sollte in jedem Fall aber gut überlegt sein. Nicht immer ist...

Telekom baut Turbo-Netz

“Super Vectoring“ heißt das Zauberwort und verspricht turboschnelles Internet mit einer Technik, die Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s ermöglichen soll. Ein unlängst veröffentlichtes Video der Telekom hatte Details zu den Telekom-Plänen...