Administrator

Beratung

0800 230 101 019

Seite auswählen

Aktuelle Kabel Deutschland DSL Angebote

Schnelle Internetverbindungen bis zu 200 Mbit/s ermöglicht Kabel Deutschland. Der größte Anbieter von Kabelanschlüssen in Deutschland hält Highspeed Internet für Sie bereit. Profitieren Sie von den Angebote und Tarifen des weit verbreiteten Interne Anbieters. Komplettpakete von Kabel Deutschland enthalten Internet Flatrates und Telefonate in deutsche Festnetze. Der Anbiete ist in 13 Bundesländern aktiv und kann Internetgeschwindigkeiten in allen Bereichen von 10 Mbit/s bis 200 Mbit/s anbieten. Im DSL-Vergleich erfahren Sie alles zu Verfügbarkeit von Kabel Deutschland und den zukunftsorientierten Internet-Geschwindigkeiten. Zahlreiche Internet-Optionen hält Kabel Deutschland für Sie bereit. Günstige Tarife mit Kabel Deutschland Internet & Phone Kabel 50 finden Sie hier im DSL-Vergleich. Sichern Sie sich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis mit Internet & Phone Kabel 50 von Kabel Deutschland.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Kabel Deutschland DSL

Mit wem liefert Kabel Deutschland seine Hardware?

Üblicherweise versendet Kabel Deutschland die Hardware per DHL. Sofern die Lieferung nicht rechtzeitig eintrifft, ist es ratsam, den Kundenservice zu kontaktieren. Über die Sendungsummer kann dann von einem Mitarbeiter der Sendungsstatus überprüft werden. Kommt es zu einem Tausch des Receivers, wird hingegen mit GLS zusammengearbeitet. Dabei handelt es sich um einen sogenannten 1:1-Tausch, bei dem der Dienstleister den alten Receiver mitnimmt und zugleich gegen ein neues Gerät austauscht. Der Kunde muss also nicht selbst für ein Versenden der alten Hardware sorgen.

Wann Kabel Deutschland kündigen?

Die Verträge haben seit der Übernahme durch Vodafone allesamt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Sofern ein älterer Vertrag besteht, ist eine kürzere Laufzeit allerdings durchaus möglich. In diesem Fall sollte eine konkrete Überprüfung im Online-Portal unter „Mein Vertrag“ erfolgen. Die Kündigung muss drei Monate vor dem Vertragsende bei Kabel Deutschland bzw. Vodafone eingegangen sein. Beachtet werden muss dabei, dass die Kündigung zwar formlos ist, aber in jedem Fall schriftlich erfolgen muss – eine E-Mail oder ein Anruf reichen nicht.

Was drosselt Kabel Deutschland?

ktuelle Kabel Deutschland-Tarife verfügen über ein maximales Datenvolumen von 10 GB pro Tag. Ist dieser Datendurchsatz erreicht, kann es zu einer Drosselung kommen, die allerdings nicht immer auch tatsächlich umgesetzt wird. In der Praxis berichten die Kunden, dass erst ab 60 GB Traffic gedrosselt wird. Von dieser Drosselung ist lediglich die Internetverbindung betroffen, der TV Empfang ist nicht beeinträchtigt.

Welche FRITZ!Box für Kabel Deutschland?

Die meisten erhältlichen FRITZ!Boxen eignen sich ausschließlich für ADSL und VDSL. Die sogenannte FRITZ!Box 6490 Cable, sowie ältere Varianten mit „Cable“ im Namen, können für einen Anschluss bei Kabel Deutschland genutzt werden. Aufgrund des wegfallenden Routerzwanges ist Kabel Deutschland auch dazu verpflichtet, die benötigten Zugangsdaten herauszugeben.

Wem gehört Kabel Deutschland?

Im Januar 2014 wurde Kabel Deutschland von Vodafone übernommen. Die Migration erfolgte dabei schrittweise; mittlerweile werden unter dem alten Namen Kabel Deutschland keine Produkte mehr angeboten. Sämtliche Tarife sind jetzt über Vodafone erhältlich.

Warum ist Kabel Deutschland nicht verfügbar?

Anders als die DSL-Provider greift Kabel Deutschland auf ein eigenes Kabelnetz zurück. Dieses Kabelnetz ist weniger flächendeckend ausgebaut als das herkömmliche Telefonnetz. Aus diesem Grund ist es möglich, dass Kabel Deutschland insbesondere in ländlichen Regionen nicht verfügbar ist. Dabei muss beachtet werden, dass auch ein Hausanschluss für das Kabelnetz vorhanden sein muss – woran es ebenso häufig fehlt. Dieser Hausanschluss muss vom Vermieter realisiert werden, was mit erheblichen Kosten verbunden ist, die häufig gescheut werden.

Was tun, wenn Kabel Deutschland nicht verfügbar ist?

Stellt sich bei einer Verfügbarkeitsüberprüfung heraus, dass am eigenen Standort kein Kabel Deutschland verfügbar ist, kann auf eine der Alternativen zurückgegriffen werden. Der für Kabel Deutschland verantwortliche Provider Vodafone bietet ebenso Tarife an, die über das DSL-Netz geschaltet werden. Der Nachteil besteht allerdings darin, dass zur Anschaltung ein Techniker der Telekom benötigt wird. Außerdem können nicht ganz so hohe Bandbreiten realisiert werden, wie sie über das Kabelnetz zur Verfügung stehen. Alternativ gibt es ebenfalls von Vodafone Angebote, die das LTE-Netz nutzen, um von zu Hause im Internet zu surfen. Der Vorteil liegt hier in der schnellen Freischaltung und den zumeist etwas günstigeren Kosten, dafür sorgt ein geringes Download-Volumen dafür, dass weniger gestreamt werden kann. Wer also häufiger HD-Streaming nutzt, sollte Internet via LTE nicht in Betracht ziehen.

Wie kann ich Kabel Deutschland kündigen?

Die Kündigung von Kabel Deutschland muss in jedem Fall schriftlich erfolgen. Dafür muss ein Kündigungsschreiben rechtzeitig vor Ablauf der Vertragslaufzeit an folgende Adresse versendet werden:

Vodafone Kabel Deutschland
Kundenservice
99116 Erfurt

Die Kündigung ist an keine bestimmte Form gebunden. Wichtig ist aber, dass der Vertragsinhaber seinen Willen zur Vertragsbeendigung erklärt und das Dokument unterschreibt. Aus rechtlichen Gründen ist es eigentlich nicht notwendig, die Kündigung via Einschreiben zu versenden. Ratsam ist dies allerdings dennoch, denn so lässt sich das Versenden des Kündigungsdokuments im Zweifel beweisen.

Warum ist Kabel Deutschland so schnell?

Wie bereits erwähnt, verfügt Kabel Deutschland über ein eigenes Kabelnetz. Der Vorteil dieses Kabelnetzes liegt darin, dass die Leitungen als Glasfaserleitungen ausgeführt sind und dementsprechend eine besonders hohe Geschwindigkeit zulassen. Beim konventionellen DSL wird insbesondere das letzte Anschlussstück zum Kunden zumeist über eine Kupferleitung geschaltet. Anders als häufig angenommen, handelt es sich auch bei VDSL nicht gänzlich um eine Glasfaserleitung – nur ein Teil der Verbindungsstrecke nutzt diese fortschrittliche Technologie. Aus diesem Grund kann über das Kabelnetz eine besonders hohe Geschwindigkeit realisiert werden.

Wie viel kostet Kabel Deutschland?

Welche Kosten für die Nutzung von Kabel Deutschland anfallen, hängt vom gewählten Tarif ab. Derzeit müssen für den Tarif Internet & Phone 32 Cable mit Doppel-Flatrate und einer Download-Geschwindigkeit von 32 MBit/s knapp 30 Euro einkalkuliert werden. Die Tarife mit 100 oder 200 MBit/s sind entsprechend teurer, das Preisniveau fällt allerdings insgesamt ein wenig geringer aus, als bei einem vergleichbaren DSL-Tarif. Diese Tatsache ist mutmaßlich darauf zurückzuführen, dass Vodafone anders als beim DSL nicht auf die zum Teil teure Leitungsmiete bei der Telekom angewiesen ist. Beachtet werden muss allerdings, dass sich die Leistungen nicht direkt mit DSL-Leitungen vergleichen lassen. Ein Nachteil liegt beispielsweise in der geringen Upload-Geschwindigkeit von nur 2 MBit/s beim Einstiegstarif. Wer häufiger Fotos oder gar Videos hochlädt, sollte, deshalb besser zu einem schnelleren Tarif oder einem alternativen DSL-Tarif Ausschau halten.

KABEL DEUTSCHLAND – FÜHRENDER KABELNETZBETREIBER

Kabel Deutschland ist Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber. In 13 Bundesländern vertreibt das Unternehmen Kabelanschlüsse und hochmoderne Hausnetze. Außerdem bietet Kabel Deutschland auch den kompletten Service rund um den Kabelanschluss und die privaten Hausnetze an. Das Angebot des Unternehmens erstreckt sich über Fernsehen, Internet und Telefonanschlüsse. Außerdem hat Kabel Deutschland auch Triple Play Pakete im Angebot sowie attraktive Tarife inkl. Telefonflatrate und mobiles Internet.

Kabel Deutschland ist in fast allen Bundesländern vertreten, mit Ausnahme von NRW, Hessen und Baden-Württemberg. Breitbandinternet via. Kabel gibt es in Bundesgebiet bereits seit 2004. Im selben Jahr begann Kabel Deutschland mit dem Vertrieb von digitalen Programmpaketen. Daraus ergab sich für Kabel Deutschland im Jahr 2008 der eco Award für das beste Internetangebot im Privatkundensektor.

KABEL DEUTSCHLAND – AKTIV IN 13 BUNDESLÄNDERN

Als größter Kabelanbieter in Deutschland ist Kabel Deutschland in 13 Bundesländern aktiv. In allen Haushalten mit Kabel TV

mit kabel deutschland surfen

Anschlussdose kann der Provider Kabelfernsehen, Internet und Telefon zur Verfügung stellen. Über das Netz von Kabel Deutschland sind sehr hohe Internet-Geschwindigkeiten möglich. Kabel Deutschlands Kerngeschäft war bis vor einiger Zeit noch das reine Vertreiben von Kabelfernsehen. Heute biete der Marktführer TV, Internet und Telefonie an und liefert so für seine Kunden alles aus einer Hand.

INTERNET VON KABEL DEUTSCHLAND – MIT VODAFONE FLÄCHENDECKEND IM BUNDESGEBIET

Bereits seit Ende des Jahres 2013 gehört Kabel Deutschland zum Vodafone-Konzern. Die Angebote der beiden Marken (Vodafone und Kabel Deutschland) verschmelzen nach und nach. An allen Standorten, wo Kabel Deutschland heute nicht verfügbar ist, kann DSL von Vodafone bezogen werden. Vodafone ist hinter der Telekom der zweitgrößte Mobilfunkanbieter im gesamten Bundesgebiet.

Gegen Ende des Jahres 2013 kaufte der britische Vodafone-Konzern Kabel Deutschland und bezahlte dafür stolze elf Milliarden Euro. Vodafone verschaffte sich so ein enorm leistungsstarkes Kabelnetz und baute seine Position im Festnetz- bzw. Breitband-Geschäft sowie im Bereich von Internet aus. Seit Beginn des Jahres 2015 werden nun beide Marken Schritt für Schritt miteinander vereinigt. Alle Festnetzprodukte der beiden Marken, Vodafone und Kabel Deutschland, werden unter dem Begriff Zuhause Plus in Deutschland vertrieben.

KABEL DEUTSCHLAND UND VODAFONE – EIN STARKES TEAM

Über die Webseite von Vodafone werden beispielsweise je nach regionaler Verfügbarkeit am eigenen Standort entweder die Kabelprodukte von Kabel Deutschland oder alterativ die Vodafone DSL-Tarife bereitgestellt. Ein DSL-Vergleich lohnt sich daher in jedem Fall. Er zeigt Ihnen sofort welche Dienstleistungen an Ihrem Wohnort verfügbar sind. Ist beides nicht verfügbar (was kaum vorkommt) können Kunden die Vodafone LTE Produkte nutzen. Das Unternehmen stellt somit eine sehr gute und komplette Abdeckung sicher, was einen tatsächlichen Vorteil gegenüber einigen Mitbewerbern darstellt.

KABEL DEUTSCHLAND INTERNET – DIE SCHNELLE VERBINDUNG – 200 MBIT/S VERFÜGBAR

Schneller als DSL-Internetverbindungen sind die Internet-Kabelanschlüsse von Kabel Deutschland. Flächendeckend werden über Kabel deutlich höhere Bandbreiten erzielt.

Bei Kabel Deutschland stehen beispielsweise im kompletten Ausbau-Gebiet bereits Datenraten von bis zu 200 Mbit/s zur Verfügung. Der Provider bietet für einen vergleichbaren Paketpreis eine deutlich höhere Geschwindigkeit an. Ein 50 Mbit/s Internetanschluss kostet vergleichsweise etwa das Gleiche wie ein 16 Mbit/s DSL-Anschluss.

Haushalte, die bereits eine Kabeldose besitzen und sich in einer von Kabel Deutschland versorgten Region befinden, können über den Kabelanschluss ebenso telefonieren und im Internet surfen.

Haben diese Haushalte bereits Kabelfernsehen installiert, so kann auch die Buchung von Kombi-Paketen inkl. Telefon, Internet und TV erfolgen.

KABEL DEUTSCHLAND – BESTES PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS BEI 50 MBIT/S

dsl preis leistung verhältniss

Das Internet Angebot von Kabel Deutschland umfasst auch 10 Mbit/s und 25 Mbit/s Anschlüsse. Jedoch bekommen Kunden bei Kabel Deutschland das beste Preis-Leistungs-Verhältnis mit einem 50 Mbit/s Anschluss. Das günstige und faire Paket kommt mit dem Internet & Phone 50 Angebot.

Beim Paket Internet & Phone 50 für regulär 34,99 Euro im Monat ist immer ein Telefonanschluss enthalten, von dem aus über eine Telefon Flatrate ohne zusätzliche Kosten ins deutsche Festnetz telefoniert werden kann. Im Lieferumfang des Paketes befindet sich auch ein aktuelles Kabelmodem. Es existieren auch Zusatzoptionen, um internetfähige Endgeräte per WLAN ins Heimnetzwerk einzubinden.

KOSTENLOS TESTEN – EIN JAHR SURFEN MIT 100 MBIT/S VON KABEL DEUTSCHLAND

Für noch schnellere Verbindungen ins Internet sorgen die 100 Mbit/s Angebote von Kabel Deutschland. Das Angebot kann ein Jahr kostenlos getestet werden. Nach Ablauf von 12 Monaten kann der Testkunde auf Wunsch per Telefon auf ein Angebot mit 25 Mbit/s oder 50 Mbit/s beim Internetanschluss wechseln.

KABEL DEUTSCHLAND – MIT ZUHAUSE PLUS ANGEBOTEN IN 13 BUNDESLÄNDERN INS INTERNET

In insgesamt 13 Bundesländern ist ein Kabelanschluss von Kabel Deutschland und damit auch Internet & Telefon verfügbar. Verbindungsraten von max. 200 Mbit/s sind derzeit verfügbar. Die Zukunft wird allerdings noch deutlich höhere Geschwindigkeiten bringen. Diese hohen Internetgeschwindigkeiten werden durch die modernisierten Kabelnetze des Providers möglich.

Falls noch nicht vorhanden, muss im Haushalt lediglich die traditionelle Kabel-Anschlussdose gegen eine Multimediadose ausgetauscht werden, danach stehen die schnellen Highspeed Datenraten zur Verfügung. Wo genau Internet, Telefon und Fernsehen von Kabel Deutschland verfügbar ist, zeigt der DSL-Vergleich auf. Der Verfügbarkeitscheck kann Ihnen auf einen Blick alle am Standort verfügbaren Tarife gegenüberstellen.

DIE VERFÜGBARKEIT VON KABEL DEUTSCHLAND – ALLE BUNDESLÄNDER AUF EINEN BLICK

Kabel Deutschland ist als größter Anbieter von Kabelanschlüssen in insgesamt 13 Bundesländern aktiv. Zum Ausbaugebiet von Kabel Deutschland gehören diese Bundesländer:

Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Bayern, Saarland, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz.

An allen Standorten an denen das Fernsehkabel bereits modernisiert bzw. erneuert wurde, bietet Kabel Deutschland Internet- und Telefonanschlüsse an.

HIGHSPEED INTERNET IN MEHR ALS 14 MILLIONEN HAUSHALTEN NUTZBAR – MIT KABEL DEUTSCHLAND

dsl verfuegbarkeit

Heute kann Kabel Deutschland bereits in über 93 Prozent der 15,2 Millionen erschlossenen Haushalte einen Kabel Internet Zugang installieren. Rund 14,2 Millionen Haushalte können über Kabel bereits eine maximale Bandbreite von bis zu 100 Mbit/s nutzen.

Knapp 2,5 Millionen Haushalte, die einen Kabel-Anschluss besitzen, können bereits mit 200 Mbit/s surfen. In zahlreichen Regionen, die noch keine DSL-Internet Möglichkeiten besitzen, wird durch die Kabel-Technik von Kabel Deutschland ein breitbandiger Internetzugang erst möglich.

Direkt auf der Internetseite von dslvertrag.de kann ein Verfügbarkeitscheck durchgeführt werden. Dieser zeigt alle verfügbaren Kabel Deutschland Zuhause Plus Komplettpakete an. Ist Internet von Kabel Deutschland am jeweiligen Standort verfügbar, kann eine Geschwindigkeit von max. 200 Mbit/s auch genutzt werden bzw. über Kabel Deutschland bezogen werden.

Kabel Deutschland Tipp – DSL-Vergleich durchführen – Kabelverfügbarkeit checken

Alle verfügbaren Interne-Geschwindigkeiten von Kabel Deutschland können mittels eines DSL-Vergleichs bzw. eines Internet-Verfügbarkeitschecks herausgefunden werden. Der DSL-Vergleich findet alle verfügbaren Internet-Tarife und Pakete von Kabel Deutschland am jeweiligen Standort heraus. Es lohnt sich daher, für alle Interessen, die einen Internet-Kabelanschluss über Kabel Deutschland bestellen möchten oder auf Kabel-Internet wechseln möchten, immer einen DSL-Vergleich online durchzuführen. Der Vergleich zeigt alle Internet Angebot Ihrer Heimatregion auf.

Da Internet-Geschwindigkeiten nicht immer frei gewählt werden können, sollte die Leitungsinfrastruktur am eigenen Standort überprüft bzw. ermittelt werden. Kabel Deutschland ist bereits in 13 Bundesländern flächendeckend mit Kabel-Internet vertreten. Der DSL-Vergleich zeigt Ihnen genau auf, wo Kabel Deutschland auch Highspeed Internet zur Verfügung stellt.

Kabel Deutschland Tarife an Ihrem Wohnort finden – Verfügbarkeit prüfen

Machen Sie noch heute einen DSL-Vergleich und finden Sie Ihren Wunschtarif von Kabel Deutschland.

Alle Kabel Deutschland Tarife und die dazu gehörenden Geschwindigkeiten in Ihrer Wohnregion auf einen Blick, das garantiert ein DSL-Vergleich bei dslvetrag.de. Hierbei werden schnell, unkompliziert und unverbindlich alle Kabel Deutschland Tarife am eigenen Wohnort ermittelt. Das Ergebnis stellt alle Tarife, Internet-Optionen, Internet-Geschwindigkeiten und die verfügbaren Kabel Deutschland Kombi-Pakete in der angegebenen Region übersichtlich gegenüber.

Heimvernetzung mit Kabel Deutschland – inkl. Internetmodem zum Nulltarif

Über die weiter oben erwähnte Multimedia-Dose wird der Kabelanschluss zum Internetzugang. Ist diese vor Ort noch nicht vorhanden, dann wird sie von Kabel Deutschland ohne Zusatzkosten installiert. Für Datenraten von 200 Mbit/s auf einem PC oder Laptop wird ein spezielles Kabelmodem benötigt. Das geeignete Gerät stellt Kabel Deutschland während der gesamten Vertragslaufzeit kostenlos zur Verfügung.

Wer mit einem Smartphone, Tablet oder Laptop drahtlos über Funk im Heimnetzwerk online gehen möchte, sollte für 2,00 Euro im Monat einen WLAN Router bei Kabel Deutschland mitbestellen. Aktuell gibt es den WLAN Kabelrouter bei fast allen Angeboten von Kabel Deutschland kostenfrei dazu. Noch mehr Funktionalität erhält man bei Kabel Deutschland auf Wunsch für 5,00 Euro im Monat mit einer Fritz-Box 6490 von AVM.

KABEL DEUTSCHLAND TARIFE – INTERNET & PHONE KOMPLETTPAKETE BUCHEN

Zum monatlichen Festpreis im Internet surfen. Das bietet Kabel Deutschland mit seinen Internet & Phone Komplettpaketen an. Aber damit nicht genug. Alle Komplettpakete des Providers enthalten auch Telefonie für Anrufe in deutscher Festnetze. Lediglich beim Einsteiger-Angebot Internet & Phone 10, mit enthaltenem 10 Mbit/s Internetanschluss, werden für Telefonate ins Festnetz ab 1,90 Cent pro Minute berechnet. Kabel Deutschland verkauft Internet- und Telefonanschlüsse auch ohne Kabel TV. Sehr attraktiv sind die Zuhause Plus Kombi-Pakete, die gleichzeitig den Digitalen TV Empfang beinhalten. In 11deutschen Städten bietet Kabel Deutschland bereits einen 200 Mbit Highspeed-Internetanschluss an.

Internet Praxiswerte – Kabel Deutschland hält in der Praxis was die Tarife versprechen

Der Vorteil von Kabel Deutschland liegt im Angebot der enormen Internet-Geschwindigkeiten, die im Vergleich zu DSL für einen vergleichbaren Monatspreis angeboten werden. Speed-tests zeigen, dass auch die tatsächlichen Internet-Geschwindigkeiten von Kabel Deutschland weit oben angesiedelt sind. Kunden von Kabel Deutschland, die beispielsweise einen 50 Mbit/s Internetanschluss bei Kabel Deutschland beziehen, können auch tatsächlich in der Praxis eine solch hohe Verbindungsrate nutzen.

Die Internet-Geschwindigkeiten von Kabel Deutschland und alle verfügbaren Tarife des Kabel Providers an Ihrem Standort stehen Ihnen mit einem DSL-Vergleich schnell und bequem zur Verfügung. Machen Sie einen DSL-Vergleich noch heute und überprüfen Sie die Verfügbarkeit von Internet-Kabel von Kabel Deutschland an Ihrem Wohnort.

DSL Vertrag Ratgeber