Administrator

Beratung

0800 230 101 019

Seite auswählen

Mobiles Internet

Viele Menschen sind heute mit Smartphones, Tablets und Notebooks unterwegs, sei es privat oder geschäftlich. Dabei dürfen schnelle Internetverbindungen nicht fehlen. Die Bedeutung einer ständig verfügbaren Internetleitung steigt und der Bedarf, an jedem Ort einen Weg ins www zu haben, wird zur selbstverständlichen Gegebenheit einer ständig wachsenden Internet-Benutzerzahl.




LTE-Anbieter und ihre Angebote – mobiles Internet wird immer wichtiger

Dabei spielen natürlich die Kosten für mobiles Internet eine große Rolle. Mittlerweile wird mit LTE, das für Leng Term Evolution steht, nun auch das Surfen und die mobile Onlinezeit bezahlbar. Die neue Mobilfunktechnik LTE verspricht beeindruckende Leistungsfähigkeit und zahlreiche Vorteile gegenüber UMTS oder HSPA (3G). Im Anbieterdschungel existieren bereits zahlreiche Tarife für LTE.

Somit wird LTE auch zur Alternative für DSL, das bisher in vielen ländlichen Gebieten noch nicht verfügbar ist. Bis zu 100 MBit/s Geschwindigkeit bei Downloadraten sind aktuell mit LTE realisierbar. Das mobile VDSL, so könnt man LTE auch bezeichnen, bringt enorme Geschwindigkeiten in jede Region. In den Groß-Städten werden aktuell über LTE sogar noch weit höhere Übertragungsraten als mit VDSL erreicht.

LTE Anbieter – die Auswahl an Angeboten ist groß und steigt beständig an

LTE macht Breitbandinternet auch im ländlichen Raum für fast alle Menschen möglich und vor allem auch bezahlbar. Schritt für Schritt beschleunigt die neue 4G-Technik deutschlandweit auch das mobile Internet. Mittlerweile, nach ca. vier Jahren, sind sowohl der Ausbau als auch die Vermarktung von LTE Zugängen schon beachtlich weit voran geschritten.

Vorreiter Vodafone – LTE-Angebote seit mehr als vier Jahren auf dem Markt verfügbar

Bereits seit Beginn des Jahre 2011 sind LTE-Angebote auf dem Markt. Vodafone war einer der Vorreiter, die diese Technologie zuerst anboten. Kurz danach und noch im selben Jahr trat die Deutsche Telekom mit LTE-Tarifen auf den Markt, ihr folgten o2 und später weitere Provider. Inzwischen gibt es landesweit enorme Zuwächse beim LTE-Ausbau.

LTE-Verfügbarkeit – enormer Zuwachs bundesweit

Vodafone und auch die Telekom stellen aktuell ca. 58 Millionen Bürgern LTE zur Verfügung. Beide Unternehmen sind bei der Abdeckung nach eigenen Angaben etwa gleich auf. Der enormen Reichweite stehen zahlreiche Angebote gegenüber, die Ihr mittels eines Online-DSL-Vergleichs abrufen könnt. Somit wisst Ihr sofort, ob Ihr an Eurem Standort die modernen LTE Dienstleistungen bestellen und auch nutzen könnt.

LTE als DSL-Ersatz in den eigenen vier Wänden

Wer sich LTE als DSL-Alternative für zu Hause zulegen möchte, sollte dabei auf Folgendes achten. Es kommt nicht nur auf die Schnelligkeit des Anschlusses an. Momentan reichen 21 MBit für die meisten Anwendungen vollkommen aus. Auch zwei hochauflösende HD-Filme sind damit theoretisch und ohne Probleme abrufbar. Umgerechnet entsprechen 21,6 Mbit bei LTE einer Übertragungsrate von ca. 2,65 Megabyte/s.

Eine komplette CD würde so nur etwa vier Minuten zum Laden benötigen. Wichtiger jedoch ist das Datenvolumen, das inklusive ist. Auch ein sehr schneller Tarif nützt nichts, wenn die Bremse bzw. die Drosselung zu schnell einsetzt. Wer das Internet allerdings sehr selten nutzt, kann sicher zu Tarifen mit 10 GB Inklusiv-Volumen greifen. Wir empfehlen Euch jedoch zu Angeboten mit 15 GB oder sogar noch mehr – es existieren aktuell Angebote mit optimalen 30 GB zu günstigen Preisen.

Vodafone Zuhause LTE M – ein interessantes Tarif-Angebot

Hier ein Tarife, den Ihr Euch im Vergleich etwas näher ansehen solltet:
Der Vodafone Zuhause LTE M Tarif bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist für die meisten Ansprüche bestens geeignet. Wer darüber hinaus noch mehr Inklusiv-Volumen benötigt, sich gerne mit vielen Downloads beschäftigt, sollte zur Variante Vodafone Zuhause L greifen.

Für mobile LTE-Surfer ist Folgendes zu empfehlen. Auch hier ist es wichtig, tendenziell Tarife mit höherem Inklusiv-Volumen vorzuziehen. Ein gutes Preisleistungsverhältnis bieten momentan die aktuellen Vodafone-Pakete fürs Smartphone (RED).

Aktuelle LTE Sparaktionen und Tarife des Sommers 2015

Wer bietet aktuelle günstige LTE-Tarife an? – eine kleine Auswahl – mehr im DSL-Vergleich

Deutsche Telekom – Sommerpreise und Sparvorteile
Neukunden können sich bei der Bestellung von LTE attraktive Onlinerabatte sichern. Hierbei könnt Ihr z. B. 12 Monate lang 10 Prozent Grundgebühr bei den MagentaZuhause Hybrid-Tarifen sparen. Schnelles Internet per LTE und DSL samt Festnetzflat – schon ab 29.95 Euro im Monat. Hinzu kommen attraktive Smartphone-Angebote. Macht den DSL-Vergleich und sichert Euch einen der günstigen Telekom Tarife. Bleibt mit dslvertrag.de jeden Monat auf dem aktuellen Stand.

o2 LTE – Onlinevorteile und interessante Rabatte beim Handykauf
Im Juni bietet o2 besondere Aktionsangebote, die Ihr online beauftragen könnt. Ihr könnt momentan die o2 LTE-Allnet-Flat-Tarife schon ab 19.99 Euro im Monat bestellen. Dabei spart Ihr mehrere hundert Euro – falls Ihr Tarife mit einem neuem Smartphone nutzt. Macht auch hierfür den Vergleich. Seht kostenlos im DSL-Vergleich nach, was vor Eurer Haustür verfügbar ist.

Vodafone – LTE Zuhause – Gratisoptionen für Wechsler und Aktionen für Smartphones
Falls Ihr jetzt günstiger bei Vodafone-LTE einsteigen möchtet, ist es ein guter Zeitpunkt. In diesem Sommer können sich Neukunden bei entsprechender Verfügbarkeit die LTE-Tarife von Vodafone schon ab 27.49 Euro im Monat sichern. Außerdem gibt es bei Vodafone optional und aktuelle bis zu einem Jahr die Grundgebühr erstattet, falls Ihr zu den Wechslern zum LTE-Marktführer gehört. Bei Vodafone gibt es auch Super-Aktionen für Smartphones! Geht direkt zum DSL-Vergleich und schaut Euch alle Vodafone-Tarife an Eurem Standort an. Ihr könnt über dslvertrag.de direkt bestellen und Euch die aktuellen LTE Vorteile von Vodafone sichern.

LTE Verfügbarkeit testen – mit dem DSL-Vergleich schnell und kostenlos

Geschwindigkeiten mit bis zu 300 MBit/s – Vorteil der DSL-Alternativtechnologie

Überall dort, wo LTE bereits verfügbar ist, lassen sich mobile Highspeed-Internetzugänge mit bis zu 300 MBit/s nutzen. Insbesondere die Regionen, in denen bisher kein kabelgebundenes Breitbandinternet via DSL verfügbar war, profitieren aktuell von LTE als DSL-Ersatztechnologie.

Mit LTE in die Zukunft? – viele Möglichkeiten stehen mit LTE bereit – neue Features

Wer sich fragt wohin die Reise mit LTE geht, dem sei dieses gesagt. In den kommenden Monaten könnten zahlreiche neue mobile Anwendungen und Features, bei der aktuell gegebenen LTE Verfügbarkeit, entstehen. Die enormen Möglichkeiten von LTE sind noch nicht ganz abzusehen.

Mobiles Fernsehen – schnell und günstig mit LTE

Mobiles Fernsehen oder aufwändige Streaming-Applikationen für Smartphones können via LTE zur permanenten DSL-Alternative werden. Einige passende Tarife-Angebote sind dazu bei Vodafone, o2 und der Telekom bereits seit einigen Monaten erhältlich. Vodafone und die Deutsche Telekom können aktuell ca. 77 Prozent der Fläche Deutschlands mit LTE abdecken. Die Reichweiten beiden Anbieter sind, wie oben bereits angesprochen, sehr ähnlich.

LTE-Verfügbarkeit – Vodafone und Telekom weit vorne

Flatrate Tarife – Kann man zukünftige via LTE unbegrenzt surfen?

Gibt es echte Flatrate-Tarife bei LTE?

Oft wird die Frage gestellt, ob es LTE-Tarife mit echter Flatrate bereits gibt bzw. zukünftig geben wird.

Bisher ist mobiles Internet im gesamten Bundesgebiet leider volumenbegrenzt. Man kann bereits unbegrenzt zum Festpreis surfen – nach einem bestimmten Datenvolumen, welches innerhalb eines Monats aufgeraucht wird, erfolgt jedoch bei jedem LTE-Tarif eine Drosselung der nutzbaren Übertragungsrate seitens des jeweiligen Providers.

Drosselung – die Zukunft könnte LTE-Tarife ohne Limitierung bringen

Bei der Drosselung bleibt das Surfen im Internet zwar möglich, Videos oder größere Downloads sind aber praktisch kaum noch nutzbar. Vodafone, Telekom und o2 strukturieren ihre Preise für LTE bisher noch in dieser Art. Das könnte sich aber kurz- bis mittelfristig auch ändern. Die Nachfrage nach LTE ist groß und je häufige LTE eingekauft wird, desto wahrscheinlicher wird die Möglichkeit, dass es demnächst auch unlimitierte LTE-Tarife gibt. Österreich ist übrigens dafür bereits ein Vorreiter. Dor existieren bereits heute LTE-Tarife ohne Datendrosselung.

Zukunft LTE- Prepaid und neue technische Möglichkeiten

Die Entwicklung von LTE wird sicher weiter- und vor allem zügig voranschreiten. Für die kommenden Jahre sind neue Drittanbieter zu erwarten, z. B. über Prepaid. Außerdem wird es neue technische Entwicklungen geben. Das bezieht sich insbesondere auf den weiteren Ausbau von LTE-Advanced.

Welche Vorteile bietet LTE insgesamt?

4G Funktechnik – Vorteile der Zukunftstechnologie

Die LTE-Technik ist eine Weiterentwicklung des Mobilfunkstandards der 3. Generation, 3G. Dazu gehören die bekannten Technologien UMTS sowie HSPA. Man spricht bei 3G vom Next Generation Mobile Network, dem Mobilfunknetz der nächsten Generation. LTE wird aktuelle dem 4G Standard zugeordnet, wobei allerdings bei genauer Betrachtung erst die LTE-Advanced Technologie alle Kriterien für den 4G Standard erfüllt. Trotz der nicht ganz zutreffenden Zuordnung spricht man heute bei LTE bereits vom Netz der 4. Generation, 4G.

Wenn man die technologische Zuordnung einmal bei Seite lässt, bietet LTE auch heute bereits gegenüber seiner Vorgängergeneration zahlreiche Vorteile an, die hier kurz zusammengefasst und aufgelistet sind.

Eine Übersicht aller LTE-Vorteile – hohe Geschwindigkeiten und optimale Effizienz

  • tendenziell geringerer Stromverbrauch für höhere Gerätelaufzeiten bzw. Gerätehaltbarkeit
  • leicht aufrüstbare Infrastruktur bedeutet für Provider geringere Netzausbaukosten
  • beste Mobilitätseigenschaften z.B. bei schneller Fortbewegung wie in Zügen und Autos
  • in Zukunft weiter skalier- und optimierbar LTE-Advanced ermöglicht bis zu 1000 MBit/s
  • höhere Datenübertragungsraten im Down- und Upstream, 150 / 50 MBit/s und höher sind möglich
  • LTE-Advanced bietet 300 MBit Download / 50 MBit/s Upload an
  • niedrigere Latenzzeiten, daraus ergeben sich besseres Benutzererlebnis beim Surfen und dem Nutzen anderen Applikationen
  • Versorgung der letzten Gebiete ohne DSL, die weiße Flecken werden mit LTE versorgt
  • Abwärtskompatibilität sichert eine hohe Flexibilität und beste Nutzerfreundlichkeit
  • Technologievorteil: datenpaketbasierte Übertragung nach IP-Protokoll
  • in Zukunft wird LTE auch mobile Telefonie verbessern via VoLTE
  • u.a. hoher und levelorientierter Quality of Service kann möglicherweise gewährleistet werden

LTE-Tarife finden mit einem DSL-Vergleich bei dslvertrag.de

Wer sich heute bereits für LTE interessiert, sollte kurz, schnell und bequem einen Verfügbarkeitscheck für seinen Wohnort durchführen. Um Sicherheit zu bekommen, ob und wie LTE in Ihrer Region angeboten wird, solltet Ihr den kostenlosen DSL-Vergleich bei dslvetrag.de durchführen. Er zeigt Euch alle LTE-Angebote in Eurem Postleitzahlengebiet übersichtlich an und führt Euch garantiert zu Eurem Wunsch-LTE-Tarif.

Bildquelle: © drubig-photo – Fotolia.com

DSL Vertrag Ratgeber

Kabel Deutschland Störung: Was nun?

Sie sitzen gerade vor Ihrem Computer und möchten Ihre E-Mails abrufen oder auf Facebook posten. Und plötzlich funktioniert das Internet nicht mehr, Sie können keine Web-Seiten laden. Auch eine Störung beim Fernsehen kann lästig sein.. Gerade wollten Sie Ihre...

Was benötige ich als Hardware für DSL über Satellit?

Highspeed Internet ist heutzutage fast schon ein Muss für jeden. Speziell in Städten nutzen die meisten Menschen DSL oder auch Kabel, um hohe Datenraten zu erhalten. In ländlichen Bereichen ist dies aber nicht so einfach. DSL ist oft nicht verfügbar oder es kommen nur...

Unitymedia Studenten Aktion 2017

Unitymedia Studentenaktion Unitymedia bietet mit der neuen Aktion Studenten die Möglichkeit günstig Internet zu beziehen. Highspeed Internet für Studenten - für alle Studierenden im Alter von 18 bis 28 Jahren! Was muss ich über die Unitymedia Studentenaktion wissen?...