Administrator

Beratung

0800 230 101 019

Seite auswählen

Triple Play: Internet, Telefon & TV Angebote vergleichen

Mittlerweile sind die Triple-Play Tarife, wie die Kombination aus Internet-Zugang, Festnetzanschluss und Fernsehen genannte wird, sehr bekannt. Triple Play wurde in den vergangen Jahren stets beliebter und gehört fest ins Portfolio der meisten Provider. Die Nachfrage nach Triple Play ist groß und Kunden profitieren dabei von fairen Komplett-Preisen sowie einer große Auswahl an TV-Angeboten.




Viele Vorteile mit Triple-Play

Triple Play verspricht den Kunden zahlreiche Vorteile. Nicht nur die Triple-Play Tarife sind interessant. Ein Triple-Play Kompaktpaket ist die clever Alternative für jeden Haushalt, der gleichzeitig einen Internetzugang benötigt, auf die Versorgung mit Festnetztelefon nicht verzichten möchte und außerdem sowieso das Fernsehen als Unterhaltungs- und Nachrichtenmedium nutzt. Alles aus einer Hand zu einem festen monatlichen Preis, das ist die schlankeste Lösung zu sparen und im Servicefall nicht drei unterschiedliche Anbieter kontaktieren zu müssen.

DSL-Triple-Play und Kabel Triple-Play

Auch dort wo DSL nicht verfügbar ist werden meistens Kabelpakete angeboten, die alle drei Dienste beinhalten. Die Möglichkeiten, schnell im Internet zu surfen und Fernsehprogramme zu empfangen, erweitern sich in den Gebieten, wo es Standard DSL-Zugänge nicht gibt. Dort können die Wege der klassischen Fernsehübertragung über das Kabelnetz auch für Internetzugang und Telefon genutzt werden.

Vorteil: Man hat es bei Triple-Play nur noch mit einem Anbieter zu tun. Dieser ist für Telefon, Internet und Fernsehen bzw. Video on Demand verantwortlich und schickt eine Gesamtrechnung an den Kunden. Verfügbare Flatrates sollen dabei gleichzeitig für kalkulierbare Kosten sorgen.

Triple-Play – mit der Telekom

Unter den Telefonanbietern tut sich vor allem die Deutsche Telekom mit ihren Entertain-Tarifen besonders hervor. Sie sollten allerdings bei allen Triple-Play-Angeboten darauf achten, dass alle Dienstleistungen (Telefon, Internet und Fernsehen) dieselbe Leitung nutzen. Wer dabei das Triple-Play Paket uneingeschränkt nutzen möchte, sollte im Idealfall über eine VDSL-Leitung verfügen, mindestens aber über eine DSL-Leitung mit einer Geschwindigkeit von > 16Mbit/s.

Die Deutsche Telekom AG bietet z. B. Triple Play mit IP-TV über VDSL an. Auch der Marktführer kann dabei bisher allerdings nur eine geringe Netzabdeckung sicherstellen. Bisher ist VDSL in Großstädten wie Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart offiziell verfügbar.

Vorteile von digitalem Fernsehen – Triple-Play bietet alle Möglichkeiten

Digitales Fernsehen bietet z.B. die Vorteile, von den Sendezeiten ganz unabhängig auf eine enorme Anzahl von Angeboten zugreifen zu können. Interaktive Services und Optionen sind dabei inklusive. Zuschauer können damit z. B. in einigen Formaten über den Fortsetzung einer Seriengeschichte abstimmen oder sie wählen, welche Tonübertragung oder welche Kameraperspektive sie beispielsweise bei Sportübertragungen sehen möchten.

Triple Play – Unterschiedliche Angebote

Auf den Gesamtpreise kommt es an – aber die am Markt erhältlichen Angebote unterscheiden sich nicht nur im Preis. Der Netzzugang, also die Internetverbindung und die abrufbaren Inhalte, die zu den einzelnen Angeboten gehören, machen letztendlich den Wert eines Triple-Play Angebotes aus. . Außerdem gibt es sogenannte All-inclusive-Flatrates und unterschiedliche optional zubuchbare Pakete für DSL-Datenvolumen, Telefongespräche und Fernseh-Inhalte.

DSL Triple-Play Angebote

Triple Play für rund 30 Euro

Für viele Anwender klingt es wohl immer noch etwas ungewöhnlich, doch aktuell ist DSL die günstigste Option für Triple Play. Dem Triple-Play Vergnügen liegt dabei dann ein DSL-Anschluss der Telekom zugrunde. Vom Branchenprimus gibt es Highspeed-Internet inklusive Telefonanschluss und HD-Fernsehen für rund 30,00 Euro im Monat. Erst dann folgen Kabelanbieter wie Unitymedia, Kabel Deutschland und Tele Columbus.

Die Bedingung für Triple-Play via Kabel ist natürlich immer ein Kabelanschluss im Haus oder in der Wohnung. Über diesen laufen dann nicht nur der TV-Empfang, sondern auch alle Internet-Daten sowie alle Telefongespräche.

Vodafone mischt bei DSL-Triple-Play kräftig mit

DSL statt Kabelanschluss

Der zweite große DSL-Provider im Triple-Play-Markt ist Vodafone. Das Unternehmen bietet  benfalls sehr günstige Triple-Play Konditionen an. Wer also keinen Kabelanschluss besitzt oder keinen haben will, Fernsehen aber weder per Satellit noch über DVB-T empfangen kann, dem stehen mit den DSL-Anbietern attraktive Alternative zur Verfügung, um sich günstige Triple-Play Vorteile zu sichern.

Die günstigsten Triple-Play Provider im Überblick

Deutsche Telekom – mehr als 290 TV-Sender

Die Deutsche Telekom bietet aktuelle vier unterschiedliche Entertain Tarife mit verschiedenen Internet Geschwindigkeiten an. Außerdem stehen Euch bei der Telekom mehr als 290 Fernseh-Sender, und die beliebte Videoload-Videothek mit nur einem Klick zur Verfügung.

Vodafone – Dopple-Flat enthalten

Vodafone bietet aktuell ein Triple-Play-Paket mit einer IP-TV Option an. Hier erhaltet Ihr neben einer schnellen 16 Mbit/s Doppel-Flat auch Zugang zur Vodafone Videothek die bis zu 80 TV-Sender bereitstellt.

Kabel Deutschland – Kabelanschluss statt DSL

Günstige und sehr schnelle Triple Play Tarife mit bis zu 100 Mbit/s gibt es bei Kabel Deutschland. Der Kabelanbieter ist sicher eine gute DSL Alternative und hält für Euch auch eine Auswahl an 100 digitalen und HD Sendern bereit.

Unitymedia Kabel BW – günstige Triple-Play Angebote

Bei Unitymedia und Kabel BW erhaltet Ihr neben sehr schnellem Internet auch die gratis Multimedia-Box Horizon. Diese ist ideal geeignet für hochwertige TV-Genüsse und sie stellt Euch den Zugriff auf das aktuelle Fernsehprogramm per Abruf jederzeit bereit.

Triple-Play Anbieter und Angebote – Was wird geboten?

Vielfalt der TV-Sender

Die Möglichkeiten kurzweilige Fernsehprogramme zu empfangen, sind mit der Telekom sehr hoch. Das Triple-Play Sortiment der Telekom bietet z.B. unterschiedliche Bundles an. Dabei stellen die Tarife via Satellit mehr als 290 TV-Sender inkl. 50 HD-Sender bereit. Eine Bandbreite, bei der für jeden etwas dabei sein sollte. Auch die Fernseh-Pakete über IP-TV (Internet Protocol Television) bieten bereits bis zu 140 Sender an.

Internetgeschwindigkeiten für Triple-Play – 16 Mbit/s oder mehr?

Triple-Play Tipp: VDSL auswählen

Bei der standardmäßigen Übertragungsrate von bis zu 16 Mbit/s pro Sekunde stößt das Fernsehen auf mehreren Geräten bereits an seine Grenzen. Die Internet-Pakete lassen sich allerdings bequem auf eine VDSL-50-Verbindung, mit bis zu 50 Mbit/s Downloadrate, upgraden.

Ein DSL-Check über dslvertrag.de kann Euch genau aufzeigen, ob an Eurem Standort VDSL bereits verfügbar ist und in welcher Kombination. Nutzt einfach die kostenlosen Möglichkeiten, um genau herauszufinden welche Internet-Geschwindigkeiten für Triple-Play an Eurer Postleitzahl zur Verfügung stehen. DSL-Verfügbarkeitschecks könnt Ihr schnell und bequem bei dslvertrag.de durchführen.

16 Mbit/s Verbindungen sind, was das Schauen von zwei HD-Sendungen parallel und einem gleichzeitigem Aufnehmen in SD-Qualität (Standard-Definition), durchaus begrenzt.

Triple Play Angebote von Telecolumbus und Kable Deutschland

Fußballfans kommen mit Triple-Play voll auf ihre Kosten

Fußballfans kommen bei Triple-Play z. B. auch mit dem optionalen Spezialpaket LIGA total! in den vollen Genuss aller Spiele der ersten und zweiten Bundesliga – und alles wahlweise auch in HD. Alle Spiele werden live in gestochen scharfen Bildern zu Euch ins Wohnzimmer gebracht.

Praktische Konferenzschaltungen ermöglichen den Wechsel vom einen zum anderen Spiel. Nebenbei könnt Ihr mit dem Interaktiv-Modus auf Live-Ticker und Blitztabellen zugegriffen. Auch bei einem verpassten Spiel stellt die Wiedergaben überhaupt kein Problem dar. Alle verpassen Spiele könnt Ihr nämlich über das Fernseh-Archiv jederzeit nachvollziehen.

Telecolumbus – Triple-Play inkl. 55 Sender in digitaler Qualität

Bei Telecolumbus könnt Ihr schnell und bequem die Fernseh-Pakete zusammenstellen. Als Grundlage gilt die sogenannte 2er Kombi und das digitale Fernsehen. Hier erhaltet Ihr Tarife mit einer Flatrate für Festnetz und Internet mit verschiedenen Geschwindigkeiten. Außerdem beinhaltet der Tarif auch standardmäßig 55 Sender in digitaler Qualität plus 20 HD-Sender an.

Auf Wunsch könnt Ihr dann noch beliebige Tarife optional dazu-buchen. Dafür gibt es auch wieder Pakete, wie zum Beispiel das Digital-TV Extra HD Paket mit 28 HD-Sender. Dieses enthält unter anderem Sender wie Eurosport 2, BBC Entertainment und Kinowelt TV. Die coole Option bietet Euch absolut werbefreies Fernsehen ohne die lästigen Unterbrechungen.

Kabel Deutschland – Triple-Play Angebote mit 100 digitalen Fernseh-Sendern

Äußerst empfehlenswert sind auch die Angebote von Kabel Deutschland

Die Triple-Play Angebote von Kabel Deutschland bieten 100 digitale TV-Sender mit bis zu 13 privaten Sendern in HD an. Der Digitale HD-Video-Recorder macht außerdem das Aufnehmen, Anhalten oder Zurückspulen einer Sendung möglich. So verpasst Ihr nichts.

Erspart Euch die nervenden Werbeunterbrechungen und schaut Euch die besten Szenen einfach nochmals an. Familienstreits können dank dem Aufnehmen von drei gleichzeitigen Programmen vermieden werden. Der HD-Recorder besitzt eine Festplatte mit einer Kapazität von 320 GB Datenspeicher. Auch 1.000 GB Festplatten sind verfügbar, auf denen Ihr über 550 Fernsehstunden aufzeichnen könnt.

Zusammenfassung der Triple-Play Optionen:

Hier nochmals die Möglichkeiten für Triple-Play zusammengefasst. Ihr habt die Wahl zwischen DSL und Kabel. Außerdem gibt es noch Satellitenverbindungen für Triple-Play Services. Es ist zu empfahlen, dass Ihr einen Blick in die praktischen DSL-Vergleiche werft. Dort könnt Ihr nämlich sofort sehen, was an Eurer Wohnadresse zur Verfügung steht. Ihr seht dort alle Tarife, Geschwindigkeiten, Triple-Play Optionen und Vertragsdetails die Ihr benötigt.

Triple Play Angebote via Kabel – aktuell und schnell

Hierbei liefern die Provider Ihre Dienstleistungen auf verschiedenen Kanälen in Eure Räumlichkeiten. Kabelanbieter können insbesondere mit hohen Übertragungsraten aufwarten, was eine parallele Nutzung von Internet, Telefon und TV problemlos möglich macht.

DSL-Verfügbarkeitscheck machen

Der Verfügbarkeitscheck von dslvertrag.de zeigt, ob an Eurem Wohnort das Kabel-Signal  rückkanalfähig ist. Bei herkömmlichen Fernseh-Anschlüssen über Koaxialkabel ist das nämlich nicht der Fall – es wird jedoch für Internet und Telefonie Gebrauch zwingend notwendig, da hierbei Daten  empfangen als auch zurückgeschickt werden müssen.

Triple Play Angebote über DSL oder über Satellit – weitreichend verfügbar

Fall in Eurer Region kein Kabelanschluss zu beziehen ist, habt Ihr die Möglichkeit, Internet, Telefon und TV Tarife über DSL oder Satellit zu bestellen.

Auch hier hilft Euch ein kostenloser DSL-Vergleich für Klarheit. Um Internet, TV und Telefon optimal nutzen zu können, benötigt Ihr hohe Übertragungsrate, das solltet Ihr immer bedenken.

16 Megabit pro Sekunde (16Mbit/s) reichen in fast allen Fällen der Kombination nicht ganz aus. Ihr findet Tools im Internet, um Euren Anschluss zu checken und festzustellen, welche Geschwindigkeiten Ihr nutzen könnt bzw. aktuell gerade nutzt.

Triple-Play – Tarif auf Nutzbarkeit checken – Verfügbarkeitscheck durchführen

Im Provider-Vergleich wird Euch bereits gefiltert angezeigt, was an Eurem Standort möglich ist. Für die Wahl eines Triple-Play Paketes prüft in jedem Fall im Voraus, was einerseits die angebotenen Tarife enthalten und ob Ihr andererseits diese auch wirklich an Eurem Standort nutzen könnt.

DSL Vertrag Ratgeber

Kabel Deutschland Fernbedienung App: Preise und Infos

Kabel Deutschland Fernbedienung App   Kabel Deutschland ist der bekannteste und größte Anbieter von Kabelfernsehen in Deutschland. Für den Empfang werden neben einem Receiver auch Smartcards für jedes Gerät benötigt. Der Kanalwechsel erfolgt, wie bei einem...

Simkarte ohne Roaming Gebühr in den Urlaub

Ohne Roaming Gebühr in den Urlaub Aktuell gibt es bei Gmx.de einen Simonly Tarif für nur 6,99 € mtl. mit den folgenden Leistungsmerkmalen: 2 GB LTE Highspeed-Datenvolumen bis 21,6 Mbit/s (LTE), danach bis 64 kbit/s 200 flexible Frei-Einheiten als Minuten oder SMS in...

Kabel Deutschland Hotline – Wie lautet die Rufnummer?

Kabel Deutschland Hotline - Wie lautet die Rufnummer? Die Hotline von Kabel Deutschland steht den Kunden für das komplette Leistungsportfolio zur Verfügung, welches der Netzbetreiber anbietet. Jedoch muss der Kunde für die verschiedenen Anliegen auch unterschiedliche...