Administrator

Beratung

0800 230 101 019

Seite auswählen

Sie sind mit den von Vodafone geleisteten Diensten zufrieden und möchten das Vertragsverhältnis verlängern.
Für eine Vertragsverlängerung müssen Sie, als Vodafone-Kunde selbst, nicht aktiv werden. Wird die auf drei Monate festgesetzte Kündigungsfrist nicht eingehalten, erfolgt eine automatische Vertragsverlängerung von zwölf Monaten.

Jeder Zeit ist es Ihnen möglich, innerhalb des laufenden Vertrages auf einen höherwertigen Vertrag umzusteigen. Hierbei sollten Sie lediglich beachten, dass die Mindestvertragslaufzeit ab dem Tag der Verlängerung von vorne beginnt.

Möchten Sie zum Ende Ihrer Vertragslaufzeit ein anderes Tarifangebot nutzen, müssen Sie Ihren alten Vertrag fristgerecht innerhalb der drei monatigen Kündigungsfrist kündigen.

Shares

DSL Vertrag Ratgeber

Studium IT Sicherheit – alle wichtigen Informationen

Absolventen im Bereich der IT-Sicherheit sind sehr gefragt, ebenso wie es bei Data Science und Informatik der Fall ist. Aufgrund der unüberschaubaren Risiken in Bezug auf Sicherheitslücken wird das auch in Zukunft so bleiben. Es gibt einige relevante Studiengänge mit...

Mit Highspeed ins Internet – Die Top DSL-Anbieter

Ein schnelles DSL ist heute unerlässlich, um Streamingdienste nutzen zu können. Doch was ist DSL überhaupt? Die drei Buchstaben stehen für Digital Subscriber Line. Darunter ist ein digitaler Teilnehmeranschluss zu verstehen. DSL ist eine Technik, die Daten mit einer...

Einmal nicht aufgepasst und die iPhone-Reparatur ruft

Das Jahr 2007 war für Apple ausschlaggebend dafür, ob das iPhone ein Erfolg wird oder nicht. Man präsentierte nämlich zum damaligen Zeitpunkt die allererste iPhone-Generation, die bis heute auf dem gleichen Prinzip aufbaut. Vorne befindet sich nämlich der Touchscreen...